Lesenacht in der 3c

Am 30.03.2017 war unsere Lesenacht. Beim Aufbau der Schlafplätze gab es ein riesen Durcheinander, aber am Ende hatte jeder einen Platz. Vor der Klasse gab es ein Buffet mit Süßigkeiten, Obst und Trinken. Frau Siemes hat ganz viel Obst mitgebracht. Nach der ganzen Ankunft durften wir endlich Geschichten lesen.

Um 21.00Uhr kamen dann die Vorleser und haben uns vorgelesen. Erst um 23.00Uhr sind wir ins Bett gegangen. Am Morgen waren wir noch so müde. Schließlich gab es Frühstück. Mmhm, die Brötchen waren so lecker. Am Ende wurden wir abgeholt. Menno, die Lesenacht war soooooooooooo toll!!!!!!!!!!

 

 

Am 30.03.2017 haben wir ein Lesenacht gemacht. Um 19.30Uhr ging es auch schon los. Alle bauten ihre Schlafplätze auf. Annalena hatte eine sehr große Luftmatraze. Danach hat jeder sein Buch genommen und gelesen. Später haben wir jeder etwas vorgelesen bekommen. Es gab immer zwei Bücher auf einmal und jeder durfte vor der Lesenacht entscheiden wo er hingeht. Die Geschichten wo ich war waren sehr toll. Eine Geschichte wurde sogar auf Türkisch vorgelesen. Es gab auch Obst, Süßigkeiten und etwas zu Trinken. Um 23.00Uhr gingen wir schlafen. Zum Einschlafen haben wir noch eine Geschichte gehört. Ich bin aber erst nach der Geschichte eingeschlafen. Ich habe neben Hannah und Lara geschlafen. Am nächsten Morgen sagten fast alle, dass sie zu wenig Schlaf hatten. Als es endlich Frühstück gab, hatte jeder ein geschmiertes Brot. Danach wurden auch schon alle abgeholt.

 

 

Back to Top