Zirkusprojekt 2017

Hereinspaziert, Hereinspaziert!

Sehen und staunen Sie, der Sommerzirkus Rheindahletti gastiert in der Stadt.

Vom 25. Juni bis 01. Juli 2017 steht das große Zirkuszelt auf dem Schulhof der Will-Sommer-Grundschule in Rheindahlen an der Geusenstraße. Vier Tage lang werden die 380 Kinder des Grundschulverbundes mit ihren Eltern und Lehrern zu Clowns, Fakiren, Feuerspuckern, Tänzern, Zauberern und Akrobaten ausgebildet.

In sechs großen Vorstellungen am Freitag, 30. Juni (15 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr) und Samstag, 01. Juli (10 Uhr, 12 Uhr, 14Uhr) werden alle ihr Können in der Manege präsentieren.

 

Karten können an der Zirkuskasse erworben werden und kosten 3 Euro.

 

 

_______________________________________________________________________________

Samstag, 01.07.2017

1. Aufführung 10 Uhr

2. Aufführung 12 Uhr

3. Aufführung 14 Uhr

 

 

_______________________________________________________________________________

Freitag, 30.06.2017

GENERALPROBEN

Die rote Gruppe startet um 8.45Uhr.

Die blaue Gruppe ist um 10.30Uhr in der Manege. Zu dieser Generalrpobe sind die Kindergartenkinder als Zuschauer eingeladen.

1. Aufführung 15 Uhr

2. Aufführung 17 Uhr

3. Aufführung 19 Uhr

 

_______________________________________________________________________________

Donnerstag, 29.06.2017

 

Schon startet der Endspurt...

Wir haben nur noch den heutigen Tag, um auf letzte Feinheiten zu achten. Morgen früh starten unsere Generalproben.

Nach dem letzten Manegentraining haben wir die Menschen interviewt, die uns die ganze Woche über auf unsere großen Auftritte vorbereitet haben.

Lest selbst, was SCHREINER und BRITTA auf unsere Fragen geantwortet haben:

 

 

 

 

 

________________________________________________________________________________

Mittwoch, 28.06.2017

Nico, 3a Feuer

Die Proben beginnen. Heute geht’s wieder los: viel üben und kurz auftreten. Gestern haben wir zum ersten Mal geprobt und wir durften schon mit dem Feuer proben. Wir mussten das Feuer an die Hand halten.

 

Tobias, 3b Feuer

Die Proben beginnen. Dort waren viele Zuschauer. Herr Schreiner hat uns viel beigebracht.Wie man mit Feuer im Zelt umgeht. Das war sehr spannend. Phillip war witzig und Phillip ist der Helfer und ich war aufgeregt........ 

 

Jelando,4c Feuer

Gestern haben wir im Zelt geprobt. Und mit echtem Feuer gearbeitet. Mit Herrn Schreiner haben wir gearbeitet. Er hat uns gesagt das wir nur Baumwolle anziehen sollen und was wir dürfen und was nicht!!!

 

Tobias, 4c Feuer

Wir haben heute das erste Mal mit Feuer geübt. Zuerst haben wir ohne Feuer geprobt. Als wir dann fertig waren durften wir mit Feuer üben.

 

Lasse 4a, FEUER

YUHUU „Fire“ PROBEN.

Das erste Mal Feuerproben. Wir haben es in die Feuer Gruppe geschafft. Im Zelt mit Feuer, draußen ohne. Das Proben war sehr schön. Zum ersten Mal mit Feuer Tricks machen, das macht Spaß, ist aber auch gefährlich. Wir haben uns FEUER über die Hand gestrichen, COOL ich war unfreiwillig der Erste, der sich FEUER über die Hand gestrichen hat.

 

Niklas 4c, Feuer

Wir haben mit dem Schreiner geübt wie man mit Feuer umgeht. Wir haben uns alle getraut aber es war sehr heiß, und schwer. Als es alle gemacht haben sind wir zu den Stangen gegangen und haben den Hubschrauberdreher geübt. Ich war der erste der mit der Stange rausgegangen ist! Es war ein sehr schönes GEFÜHL, dort zu stehen und was mit Feuer zu machen! 

 

Mattis, 4a FEUER

Die allererste Probe hat super geklappt. Es macht mir sehr viel Spaß und ich freue mich schon auf die Vorstellungen. Die erste Probe war am 27.6.17 und am Ende haben wir sogar schon im Zelt geprobt. Ich hoffe, dass alle Proben gut klappen. In der Feuergruppe haben wir Stäbe wo links und rechts FEUER dran ist. Wir haben aber auch Stäbe wo “nur“ oben FEUER dran ist. Frau Sprothen ist unsere Trainerin.

 

Sentino,4d Feuer

Gestern haben wir erst mal die Grundlagen gelernt. Dann sind wir in das Zelt gegangen, wo Herr Schreiner uns die Stangen angezündet hatte .Wir durften kämpfen, den Helikopter machen, Feuer über die Hand streifen und vor uns mit brennenden Stäben nach rechts und links drehen. Ich bin gespannt was mich noch erwartet.

 

Francesco, 4a Feuer

Die Proben beginnen nach der Pause. Ich bin gespannt! Am Freitag und Samstag haben wir die erste Aufführung mit unseren Betreuern mit dem Feuer. Ich dachte das ist heiß, aber es ist cool. Damit haben wir gekämpft. Dass uns zugeguckt wird, das ist cool. Herr Schreiner hat uns das Feuer angemacht. Frau Sprothen und Frau Deckers trainieren mit uns.

 

Kilian,3a Feuer

Die Proben beginnen. Wir haben zum ersten Mal einen Auftritt gehabt. Gestern haben wir mit echtem Feuer geprobt. Dann machen wir heute vielleicht wieder Feuer im Zelt und Proben darin. Wir haben die Händen über das Feuer gehalten.

 

_________________________________________________________________________________

Dienstag, 27.06.2017

Heute war es endlich soweit...

Jedes Team begann mit seinem Training:

Alle trainierten für die großen Vorstellungen am Wochenende in der Manege, in der Turnhalle oder im Schulgebäude. Doch nicht nur das, jedes Kind gestaltete zusätzlich in seiner Gruppe Deko oder flitzte als rasender Reporter durch die einzelnen Gruppen.

Seht selbst, was heute alles los war:

 

 

_________________________________________________________________________________

Montag, 26.06.2017

Seit gestern (Sonntag, 25.06.2017) steht das Zelt!!

Herzlichen Dank an alle starken Mamas und Papas, die das Zelt in drei Stunden errichtet haben!!

Heute fand bereits die 1.Vorstellung statt.

Eltern und LehrerInnen präsentierten den 380 SchülerInnen das, was sie vor zwei Wochen mit dem Zirkusteam rund um "Schreiner" einstudiert hatten. Die Kinder waren begeistert und konnten es kaum erwarten, nun endlich selbst in Gruppen zu Zirkusartisten ausgebildet zu werden.

Ab morgen geht's richtig los. Wir freuen uns schon!!!

Back to Top