Pooltestung und Quarantäne

Liebe Eltern der Will-Sommer-Schule,

in den letzten Tagen gab es viele teils widersprüchliche Angaben zur Teilnahme genesener Schülerinnen und Schüler am Pooltest und zur Verkürzung der Quarantänezeiten. Im Büro der Schule gingen sowohl vom Schulministerium als auch vom Gesundheitsamt Informationen ein, die kurze Zeit später schon wieder zurückgenommen oder korrigiert wurden. Deshalb möchte ich Ihnen hier einen kurzen Überblick über die aktuell geltenden Regeln geben:

  • Genesene Schülerinnen und Schüler dürfen 8 Wochen nach Beendigung der Isolation nicht am Pooltest teilnehmen. Der Zeitraum von acht Wochen beginnt an dem Tag, an dem Ihr Kind wieder in die Schule kommt.
  • Schülerinnen und Schüler, die sich aus der Quarantäne freitesten wollen können dies nicht durch die Teilnahme an der schulischen Pooltestung machen, sondern nur durch einen selbst organisierten PCR- Test oder einen Bürgertest. Das Testergebnis müssen Sie in der Schule vorzeigen. Die Schule muss Freitestungen an das Gesundheitsamt melden.
  • Die reguläre Quarantäne-Zeit für Infizierte und Kontaktpersonen beträgt 10 Tage. „Index-Kinder“ können sich nach 7 Tagen freitesten, „Kontaktkinder“ nach 5 Tagen (wie oben beschrieben mit einem PCR- oder Schnelltest).

Ich hoffe, Ihnen hiermit ein wenig Klarheit verschaffen zu können. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an das Gesundheitsamt, da wir in der Schule auch immer nur die Informationen weitergeben können, die wir selber bekommen.

Mit freundlichem Gruß,

Jutta Ferfer

(Konrektorin)

Ähnliche Beiträge